Penzing/Ottakring: Kahlschlag im Rosenbachtal

Groß ist die Aufregung im Rosenbachtal. Dort wurde vom Forstamt der Stadt Wien (MA49) im Frühjahr 2021 großflächig der gesamte Baumbestand gefällt – angeblich aus Sicherheitsgründen. Die Angst vor Klagsdrohungen allein kann nicht der alleinige Antrieb eines städtischen Forstbetriebes für derartige Ausnahme-Fällungen sein, die im Widerspruch zu selektivem Holzeinschlag, Wirtschaftlichkeit und zur Schutz-…

WeiterlesenPenzing/Ottakring: Kahlschlag im Rosenbachtal

Penzing/Ottakring: Otto Wagner Areal – ca. 900 Bäume von 2017 – 2019 gefällt

Am 14. Februar 2017 wurden von der Gesiba-Bau im Otto-Wagner-Spital 99 gesunde Baumriesen gerodet: https://www.facebook.com/media/set?set=oa.1103803486395503&type=1 https://www.facebook.com/media/set?set=oa.1111492038959981&type=1 Am 11. Oktober 2019 wurden weitere 100 Bäume für die nächsten Gesiba-Betonburgen gefällt! https://www.facebook.com/media/set/?set=oa.2424680987641073&type=3 Neben der berühmten Steinhof-Kirche wurden 2019 ebenso Schlägerungen vorgenommen: https://www.facebook.com/media/set/?set=oa.2099687976807044&type=3 Insgesamt waren das ca. 900 Bäume in den vergangenen Jahren!. Ersatzpflanzungen haben nicht…

WeiterlesenPenzing/Ottakring: Otto Wagner Areal – ca. 900 Bäume von 2017 – 2019 gefällt

Penzing/Breitensee: Gerodete Stadtbäume und Freikauf von Nachpflanzungs-Pflicht

  • Beitrags-Kategorie:1140 Wien - Penzing
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

"Stadtbäume in Breitensee gehören derzeit noch zu unserem erfreulichen Alltag. Ich meine hiermit die Alleen, die Bäume in den Hinterhöfen und in den Parks. Sie haben kein leichtes Leben. Abgase, Salzstreuung und Trockenheit machen ihnen das Überleben schwer. Besonders gefährlich wird es jedoch, wenn es um den Wohnbau geht und die Stadtbäume plötzlich…

WeiterlesenPenzing/Breitensee: Gerodete Stadtbäume und Freikauf von Nachpflanzungs-Pflicht