Bürgerbeteiligung Wien: Aktion 21 fordert transparente Stadtplanung, Stopp der Bodenversiegelung und die Erhaltung von Grünflächen

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20220901_OTS0011/buergerbeteiligung-wien-aktion-21-fordert-transparente-stadtplanung-stopp-der-bodenversiegelung-und-die-erhaltung-von-gruenflaechen

WeiterlesenBürgerbeteiligung Wien: Aktion 21 fordert transparente Stadtplanung, Stopp der Bodenversiegelung und die Erhaltung von Grünflächen

Auch 2022 vertrocknen hunderte Jungbäume: Wiener Wohnen hat kein Geld für Bewässerung!

Jedes Jahr vertrocknen auf Wiens Gemeindebau-Grünflächen hunderte Jungbäume - auch heuer. Nach übereinstimmenden Aussagen von Anrainer:innen wird bereits bei der Pflanzung auf die Bewässerung verzichtet. Während der heiklen - rund zwei bis drei Jahre andauernden - Anwuchsphase der frisch gesetzten Bäume werden allfällige Gießbags nicht befüllt und abgestorbene Jungbäume oft jahrelang stehen gelassen.…

WeiterlesenAuch 2022 vertrocknen hunderte Jungbäume: Wiener Wohnen hat kein Geld für Bewässerung!

Verwaltungsgericht: Baumurteil wird Auskunftspflicht der Ämter verändern

Ein Urteil vom Verwaltungsgericht Wien in Sachen "Auskunftspflicht zu zweifelhaften Baumfällungen" könnte weit über Hernals hinaus wirken. Das Magistratische Bezirksamt hat Revision angemeldet und will durch das Ausjudizieren Rechtssicherheit für Auskünfte schaffen. https://www.meinbezirk.at/hernals/c-lokales/baumurteil-wird-auskunftspflicht-der-aemter-veraendern_a5369578?ref=curate

WeiterlesenVerwaltungsgericht: Baumurteil wird Auskunftspflicht der Ämter verändern

Wien: Hohe Chlorid-Werte gefährden Bäume

https://www.meinbezirk.at/ottakring/c-lokales/hohe-chlorid-werte-gefaehrden-baeume_a5027815

WeiterlesenWien: Hohe Chlorid-Werte gefährden Bäume

Neubau: „Schubertlinde“ musste der neuen U-Bahn weichen

  • Beitrags-Kategorie:1070 Wien - Neubau
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

Die Aufregung aufgrund zahlreicher Baumfällungen rund um den U-Bahn-Bau hat auch den siebten Bezirk erreicht. Am Augustinerplatz wurde nach monatelangem Streit die über 60 Jahre alte Schubertlinde (Naturdenkmal!) gerodet. In diesem Bereich entstehen ab 2022 eine unterirdische Weichenanlage samt Notausstieg und Belüftungsanlage. Aufgebrachte AnrainerInnen und Bezirks-PolitikerInnen forderten per Petition ergebnislos die Rettung dieses…

WeiterlesenNeubau: „Schubertlinde“ musste der neuen U-Bahn weichen

Neubau/Zollergasse: Neugestaltung mit acht Großbäumen. Ob das bisschen „Coolness“ reichen wird?

  • Beitrags-Kategorie:1070 Wien - Neubau
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Die Zollergasse wurde im Frühjahr 2021 zwischen Lindengasse und Mariahilfer Straße verkehrsberuhigt und begrünt. Auch für "Cooling-Maßnahmen" ist gesorgt. Der "Zollerbach", ein kleines mit aus Wasserdüsen gespeistes Bächlein, soll künftig die Umgebung kühlen. Noch im Herbst 2021 werden acht Großbäume (25 Jahre alt, zehn Meter hoch mit einem Kronendurchmesser von vier Metern) gepflanzt. Die Meinungen…

WeiterlesenNeubau/Zollergasse: Neugestaltung mit acht Großbäumen. Ob das bisschen „Coolness“ reichen wird?