Wien: Hohe Chlorid-Werte gefährden Bäume

https://www.meinbezirk.at/ottakring/c-lokales/hohe-chlorid-werte-gefaehrden-baeume_a5027815

WeiterlesenWien: Hohe Chlorid-Werte gefährden Bäume

Ottakring/Thaliastraße: „Vorstadtboulevard“ mit 100 neuen Bäumen

  • Beitrags-Kategorie:1160 Wien - Ottakring
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Sechs Monate lang war die Thaliastraße in Ottakring eine Großbaustelle. Jetzt ist die Neugestaltung bis zur Feßtgasse abgeschlossen. Aktuell kann man es nur erahnen, aber aus der im Sommer heißen Straße ist ein begrünter Vorstadtboulvard geworden. MEDIENBERICHTE: https://wien.orf.at/stories/3132091/ https://www.meinbezirk.at/ottakring/c-lokales/erster-teil-der-coolen-thaliastrasse-ist-eroeffnet_a4878502 https://www.diepresse.com/5956424/wiener-thaliastrasse-bekommt-wasserspiele-und-91-neue-baume

WeiterlesenOttakring/Thaliastraße: „Vorstadtboulevard“ mit 100 neuen Bäumen

Donaustadt: Eine Kaiserlinde und eine Zerreiche am CopaBeach in XXL-Größe

  • Beitrags-Kategorie:1220 Wien - Donaustadt
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Wo früher der Radverleih seinen Standort hatte, stehen jetzt zwei 35 Jahre alte Bäume. Sie sind an die zehn Meter hoch und haben eine Kronenbreite von rund sechs Metern. Offenbar Grund genug, dass die Stadt sie als "XXL-Bäume" betitelt. Bei der Umgestaltung des insgesamt rund 41.000 Quadratmeter großen Areals wurde somit an natürliche Schattenspender…

WeiterlesenDonaustadt: Eine Kaiserlinde und eine Zerreiche am CopaBeach in XXL-Größe

Donaustadt: 2020 neue Bäume – gibt es ein Bewässerungskonzept?

  • Beitrags-Kategorie:1220 Wien - Donaustadt
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

An das CoV-Pandemie-Jahr 2020 erinnern soll ein Wald, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Magistratsabteilung MA 01 in der Donaustadt gepflanzt haben. Er soll aber auch dem Klimaschutz und als Naherholungsgebiet dienen. Eine erfreuliche Nachricht - dennoch darf die Frage gestellt werden, wer diese tausenden Jungbäume künftig gießen soll - im Wald der…

WeiterlesenDonaustadt: 2020 neue Bäume – gibt es ein Bewässerungskonzept?