„Kein Kochsalz für Wiener Stadtbäume“ –  Wiener Umwelt-Initiativen starten Petition zum Schutz der Stadtbäume

Der Generationenwechsel der Wiener Stadtbäume ist sichtbar. Zahlreiche Altbäume werden aus unterschiedlichsten Gründen umgeschnitten und durch Jungbäume neuer Art und Form ersetzt. Neben anderen Stressfaktoren (KFZ-Abgase, Trockenheit, Hitze, mangelnde Bewässerung, Schädlingsbefall, Bodenverdichtung etc.) stellen natriumchlorid-haltige Auftaumittel (NaCl) für straßenbegleitende Stadtbäume eine enorme zusätzliche Belastung dar. Diese können teilweise sogar zum Absterben führen.

Die Winterdienstverordnung 2003 (https://www.wien.gv.at/umweltschutz/winterdienst/) verbietet grundsätzlich die Salzstreuung im Umkreis von zehn Metern. Kontrolliert wird dieses Verbot allerdings nicht. 

Die direkte Streusalz-Anwendung im privaten und kommunalen Bereich nimmt durch überzogene Mengen aus Angst vor Haftung – speziell bei wertvollen Baumalleen – erschreckend zu. Niemand will das Risiko eingehen, dass sich Menschen bei Glatteis zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem PKW verletzen. Doch es gibt Alternativen zur herkömmlichen Salzstreuung, deren Anwendung wesentlich geringere Pflanzenschäden verursachen.

Unsere FORDERUNGEN an die Wiener Stadtregierung:

  1. Strikte Einhaltung des Salzstreuverbots in Wien durch private Dienstleister und die Stadt Wien, im Umkreis von zehn Metern bei Grünflächen und Bäumen
  2. Folgen von jahrelangem Salzeintrag für Böden, Gewässer, Tiere, Pflanzen und Bäume endlich ernst nehmen und berücksichtigen
  3. Umgehendes Aktivwerden der zuständigen Behörden bei Meldungen zu Verstößen gegen die Winterdienst-Vorordnung 2003
  4. Große und kleine Handelsfirmen zu Verzicht von Streusalz (NaCl) oder sonstigen bedenklichen Auftaumitteln bewegen
  5. Informations- und Aufklärungskampagne über die Wirkung der Ausbringung von umweltschädlichen Salzen auf Bäume und Grünflächen.

„Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Wienerinnen und Wiener für dieses so wichtige Anliegen zum Schutz unserer Stadtbäume, denn Baumschutz bedeutet Klimaschutz. Ein gesunder Baumbestand ist für das Stadtklima in Zeiten stetig steigenden Temperaturen und und für gute Luftqualität unverzichtbar“, betonen die Initiatoren dieser Petition.

Die Petition „Kein Kochsalz für Wiener Stadtbäume“ online zum Unterschreiben:

https://www.openpetition.eu/at/petition/online/kein-kochsalz-fuer-wiener-stadtbaeume

Weitere Infos zum Thema Salzstreuung:

www.zukunft-stadtbaum.at/pflegemaengel-schaeden/salzstreuung

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Initiative Zukunft Stadtbaum

www.zukunft-stadtbaum.at

@ZStadtbaum

Baumschutz Hernals

www.baumschutz-hernals.at

https://www.facebook.com/baumschutz.hernals

Baumschutz Ottakring

baumschutz-ottakring@gmx.at

https://www.facebook.com/baumotk/